Kennt Ihr das?

Feierabend! Schon auf dem Nachhauseweg wird irgendwie automatisch das Wetter gecheckt. Ist die Strasse trocken? Was macht die Außentemperatur. Der Grip ist heute bestimmt klasse….. usw. Kaum zuhause angekommen schaust du nach ob die Motorrad Klamotten noch alle da sind wo sie sein sollten. Instinktiv checkst du ab, ob die nächsten 2-3 h Zeit ist. Was muß noch vorher erledigt werden, was kann warten. Hat die Familie noch irgendwelche Wünsche? Meist sieht man dir schon an dem nervösen rumgezapel an, was du vor hast…. OK, du hast dich dazu entschieden die nächsten Stunden auf dem Bock zu verbringen. Rein in die Montur und ab in die Garage. Das umziehen, der anschließende kurze Check der Technik und das anlassen des Motors bringt dich schon in die richtige Stimmung. Dann geht es los, du fährst, die Strasse gehört dir. Was fahren wir heute, Hausstrecke oder mal in die andere Richtung….. egal, der Weg ist das Ziel :-)