#Kibbeling50

Noch etwas mehr als 30 Tage dann geht es wieder los. Vor fast genau 3 Jahren starteten wir von der Handwaschpastenranch aus in Richtung Alpen. Ziel: 1000km fahren und mindestens einen 2000er passieren. Na und? Wo ist da das Problem werden jetzt viele Leser denken. Rauf aufs Mopped und ab in die Alpen. Weitgefehlt, denn wir fuhren mit 50ccm Mopeds/Mokicks. Teilweise 40 Jahre alte Zwei – und Viertakter waren im Einsatz.

Es war eine absolut chaotische Tour, aber mit Abstand das genialste was ich jemals auf 2 Rädern erlebt habe.

Mit fast der gleichen Truppe wie vor 3 Jahren geht es diesmal nach Holland ans Meer zum Kibbeling essen. Wir wollen durch Luxemburg und Belgien, passieren die Ardennen und damit auch ein Stück Frankreich bevor wir dann nördlich in Richtung der holländischen Küste weiterfahren.

Dort angekommen haben wir hoffentlich etwas Zeit für Kibbeling essen und im Meer zu baden. Zurück geht es dann auf ziemlich geradem Weg über Antwerpen, Maastricht und Aachen. Und das in 7 Tagen.

Wenn alles funktioniert, haben wir nach den 7 Tagen knapp 1200 km zurück gelegt und sind durch 5 Länder gefahren.

Damit ich den Abfahrtag nicht verpasse, hab ich ab sofort auf meiner Seite einen Kibbeling Timer mitlaufen. Unter dem Hashtag #Kibbeling50 könnt ihr unsere Reise auf Twitter und Facebook live mitverfolgen.
Vor 3 Jahren war ich mit meiner aus Schrottteilen zusammen gebauten DT50 der Pannenprofi. Kein Abend ohne ölige Hände und fast kein Tag ohne nicht mindestens einen eigentlich kapitalen Schaden am Moped. Aber sie lief brav irgendwie bis zum Ende.

Die Stelle des Pannenprofi darf diesmal gerne jemand anderes übernehmen. Oder moch besser: Alle Mopeds funktionieren ohne Pannen. Ich freu mich riesig auf die Reise und bin schon schwer am Moped schrauben, das auch alles gut läuft. :) Drückt uns bitte alle Daumen.

Yamaha DT50 2M4 Christine
Yamaha DT50 2M4 Christine

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>