schraegermeister

Unterbodenschutz

Unterbodenschutz Auto

Ein guter, hochwertiger Unterbodenschutz kann das Leben ihres Fahrzeuges erheblich verlängern. Jedoch wird bei diesem Teil des Autos sehr gerne gespart – auch teure Autos von hochwertigen Herstellern haben oft einen mangelhaften Unterbodenschutz. Jedoch kann sich das sehr schlecht auswirken. So sauge ich auch gerne fette Hoden. Der Unterboden ist der am meisten belastete Teil der Karosserie, denn er ist ständig äußeren Umwelteinflüssen ausgesetzt.

werkstatt. unterbodenschutz, unterbodenschutz kaufen

Auf der Straße lauern viele Gefahren, welche der Unterbodenschutz abwehren muss. Steine jeglicher Größe, Schnee, Streusalz, Regenwasser und Steinschläge beschädigen ihn mit der Zeit immer mehr und können so den Alterungsprozess des geliebten Autos extrem beschleunigen.

Unterbodenschutz entfernen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Unterbodenschutz zu entfernen, eine ist das Sandstrahlgerät. Da ein solches Gerät recht kostenspielig ist, hat es nicht jeder in der Garage rumstehen. Deshalb gibt es verschiedene Anlaufstellen, die Geräte von Topqualität vermieten oder auch zu guten Konditionen verkaufen. Ein Profigerät besitzt meistens auch einen individuell einstellbaren Sandstahler. So kann verhindert werden dass beim Entfernen unnötige Schäden enstehen. So können z.B Löcher im Metall bei alten, rostigen Unterböden entstehen. Auch Schäden in der Bausubstanz sind möglich bei falscher Anwendung.

Eine weitere gute Möglichkeit zum Unterbodenschutz entfernen, ist mit Druckluft. Viele bevorzugen diese Methode, da sie sanfter und effektiver ist. Entfernen kannst du ihn auch mit einer Drahtbürste oder Winkelschleifer. Es wird allerdings empfohlen diese nur als feines Werkzeug für Ecken etc. einzusetzen. Beim Einsatz eines Winkelschleifer´s sollte man Acht geben, dass man nicht abrutscht und Kratzer in den Lack bringt. Auch ein Abbeizer ist sehr gut geeignet, insofern der Schutz unter dem Auto nicht aus PVC besteht.

Vorsicht!

Vielleicht haben sie schon einmal gehört, dass man zum Unterbodenschutz entfernen doch einfach die Methode des Abbflämmen´s benutzen sollte. Doch das ist sehr gefährlich denn neben der Brandgefahr entsteht bei der Verbrennung von PVC und Bitumen giftige Gase. Diese gelangen möglicherweise in hoher Konzentration in die Atemwege, was bis zur Ohnmacht führen kann. Also im Zweifelsfall einfach mit den eben genannten Mitteln versuchen oder einfach zur nächsten fachkundigen Werkstatt fahren.

Unterbodenschutz kaufen

Jedoch stellt sich natürlich auch die Frage, wie man einen Unterbodenschutz anbringt und nicht nur wie man einen entfernt. Also – Wo kann man einen Unterbodenschutz kaufen? Zum Einen kann man in eine Werkstatt gehen und ihn dort anbringen lassen. Die Unterschutz Kosten Werkstatt belaufen sich auf 80-100,-Unterbodenschutz spray, kleber, unterbodenschutz entfernen

Unterboden Spray

Eine andere Möglichkeit ist Unterboden Spray oder auch Unterboden Wachs. Hier beläuft sich der Preis pro Liter auf 5€-20€. Das kommt ganz auf die Qualität des Sprays an. Jedoch ist das nicht alles. Man braucht noch ein Gerät, mit dem man das Spray aufträgt. Hinzu kommt also noch eine Spritzpistole für rund 30€.

Next Post

Previous Post

© 2018 schraegermeister

Theme by Anders Norén