schraegermeister

Warntafeln an Fahrzeugen

In der Fahrschule lernt man alles was man über den heutigen Straßenverkehr wissen muss. Leider wird dort einem aber nur das nötigste beigebracht, da die Ausbildung zum Autofahrer sonst Ewigkeiten dauern könnte. Aus diesem Grund wird das Thema Warntafeln an Fahrzeugen meist nur sehr kurz, falls überhaupt, angesprochen. Um Sie mal wieder auf den neuesten Stand zu bringen, sehen Sie nun einige Beispiele zu den wichtigsten Zeichen aufgelistet:

Welche Bedeutung haben orangefarbene Warntafeln an einem Fahrzeug?

Die orangefarbene Warntafel ist der Klassiker unter den Warnhinweisen im Straßenverkehr. Sie weist auf Gefahrgut aller Art hin und ist dank der grellen Farbe gut sichtbar an Front- und Rückseite angebracht. Es gibt 2 Arten von orangefarbenen Warntafeln an einem Fahrzeug. Eine neutrale welche nur Orange mit einem schwarzen Riemen ist und eine mit zusätzlicher Nummer zur Kennzeichnung der Gefahr. Die nummerierten Warntafeln müssen, im Normalfall, zusätzlich zu den neutralen an den Seiten jedes Containers oder Tanks angebracht werden wenn mehr als eine Art von Gefahrgut transportiert wird. Sollte das Gut allerdings einheitlich sein können die nummerierten Plaketten als Ersatz für die neutralen angebracht werden. Die Nummer zur Kennzeichnung der Gefahr besteht für Stoffe der Klassen 2 bis 9 aus 2 manchmal auch 3 Ziffern.

2- Entweichen von Gas durch Druck oder durch eine Chemische Reaktion

 

3- Entzündbarkeit von flüssigen Stoffen (Dämpfen) und Gasen oder

selbsterhitzungsfähiger flüssiger Stoff

 

4- Entzündbarkeit von festen Stoffen oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoff

 

5- Oxidierende (brandfördernde Wirkung)

 

6- Giftigkeit oder Ansteckungsgefahr

 

7- Radioaktivität

 

8- Ätzwirkung

 

9- Gefahr einer spontanen heftigen Reaktion

 

Wird eine Ziffer verdoppelt bedeutet das die entsprechende Gefahr zunimmt. Wenn die Gefahr eines Stoffs gering genug ist um nur eine Ziffer zu benötigen, wird noch eine null hinzugefügt. Steht vor der Nummer ein “X” bedeutet es, dass der Stoff eine gefährliche Reaktion mit Wasser hervorruft. Wasser darf mit diesen Stoffen nur nach Einverständnis von Experten genutzt werden.

Worauf können rot-weiße Warntafeln hinweisen?

Rot-weiße Warntafeln weisen meist auf ein Fahrzeug mit Überbreite hin, signalisieren aber auch Anhänger innerhalb geschlossener Ortschaften. Das liegt daran, dass Anhänger mangels einer eigenständigen Energiequelle nicht beleuchtet werden können.

Was ist eine Abfall-Warntafel?

Abfall-Warntafeln müssen ebenfalls immer an Front und Heck des Fahrzeugs angebracht werden. Dabei ist es egal ob es sich um Stückgut, lose Schüttung oder um einen Tanktransport handelt. Allerdings sind selbst “gefährliche Abfälle” nicht wirklich gefährlich, weshalb der Name: Warntafel hier eher Missverständnisse aufbringt. Hier geht es rein um die Entsorgungsproblematik.

 

Es gibt noch viel mehr Warntafeln an Fahrzeugen, aber dies waren nur die wichtigsten die Sie kennen müssen. Hoffentlich hilft Ihnen diese kleine Information dabei, im Straßen Alltag etwas beruhigter fahren zu können.

 

Next Post

Previous Post

© 2018 schraegermeister

Theme by Anders Norén